Back to blog

Glühwein-Sour

Glühwein-Sour

In diesem Jahr laden wir zu einem Adventstee der besonderen Art ein. Statt dampfender Tassen gibt es klirrende Gläser, denn wir servieren Glühwein auf Eis und nach Art der beliebten Sour-Cocktails - mit Zitrone und Zuckersirup. Um die Säure der Zitrone auszugleichen, geben wir einen Schuss Amaretto dazu: Schmeckt wie flüssiges Marzipan.

Der Glühwein Sour ist eine ausgezeichnete Idee, wenn der Winter mal wieder Plus- und Minusgrade verwechselt und jedes Heißgetränk abwegig erscheint. Oder wenn es etwas edler und festlicher zugehen soll. Mit klobigen Punschtassen prostet man sich eben nicht so gut zu wie mit stilvollen Cocktailgläsern. Also ran an den Shaker und shake it, Baby!

Das brauchst Du:

  • 160 ml Glühwein

  • 40 ml Amaretto

  • 50 ml Zuckersirup

  • Saft von 1/2 Zitronen 

  • Crushed Ice

  • Optionale Deko: Zimtstange und Orange

So einfach geht’s:

  1. Glühwein, Amaretto, Zuckersirup und Zitronensaft in einen Shaker füllen. Etwas Crushed Ice hinzufügen.

  2. Shaker vor dem Körper ca. 10 Sekunden kräftig auf- und abbewegen, um die Zutaten zu vermischen. Etwas zerstoßenes Eis in ein Glas geben und die Flüssigkeit darüber gießen. Nach Belieben mit Zimtstange und Orange garnieren.

Cocktail to go: Mixgetränke lassen sich auch unkompliziert mitnehmen. Etwa, um Freund:innen mit einer Aufmerksamkeit zu überraschen oder um einen Drink unter freiem Himmel zu genießen. Der sichere Transport gelingt Dir in der vollkommen dichten FLSK Trinkflasche.